Ehrlich Brothers «DREAM & FLY» die neue Magie-Show

Veröffentlicht in Best of (Archiv)

das grösste Magie-Spektakel, das jemals für eine Tour produziert wurde

Mit "Magie Träume Erleben" und "Faszination" haben die Ehrlich Brothers Millionen Menschen begeistert und ein wahres Zauberfieber entfacht. Jetzt werden Andreas und Chris Ehrlich mit noch nie dagewesenen Illusionen grösste Arenen rocken; nicht nur vor dem beeindruckend inszenierten Bühnenbild, sondern auch auf einer eigens dafür gebauten Centerstage inmitten der Zuschauer. Zwanzig 40-Tonner LKW werden gebraucht, um das Equipment für die Mega-Show zu transportieren.

Ehrlich Brothers «DREAM & FLY»
noch grösser, noch spektakulärer!

Nach einem fulminanten Opening bei dem die Ehrlich Brothers zu mitreissender Live-Musik, auf einer Harley Davidson schwerelos durch die Luft in die Arena einfliegen gibt es die Möglichkeit, die Zauberbrüder mitten im Publikum zu erleben. Es zeichnet die sympathischen Magier aus, dass sie neben den spektakulären Grossillusionen auch die leisen Töne und das charmant-witzige Spiel mit den Zuschauern beherrschen. Trotz der Nähe bleiben auch diese Illusionen unerklärlich.
200112 DREAM FLY EHRLICH BROTHERS Lamborghini Photo Ralph LarmannLamborghini Foto Ralph Larmann
Aus Feuerflammen schmieden die beiden Zauberbrüder magisch einen echten Lamborghini, ganz in Gold. James Bond würde erblassen, würde er erleben, wie dieser einzigartige Supersportwagen abhebt und über die Köpfe der Zuschauer hinwegfliegt. Am Schluss erzählen die Ehrlich Brothers von den Träumen in ihrer Kindheit und fliegen in einer herzergreifenden Illusion mit einem bunten Schmetterling davon DREAM & FLY!

Ehrlich Brothers «DREAM & FLY»
So 12. Januar 2020 - 18:00 Uhr | Zürich – Hallenstadion
Für die Kids gibt es eine Illusion, die Träume wahr werden lässt - Auf der Bühne erscheint das grösste Süssigkeiten-Glas der Welt, prall gefüllt mit Leckereien, die anschliessend im Publikum verteilt werden.
200112 Dream and Fly ERHLICH BROTHERS Suessigkeiten cRalph LarmannSuessigkeite Foto Ralph Larmann


Diese Seite verwendet Cookies

Wenn Sie fortfahren, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie alle Cookies auf dieser Website empfangen möchten. Mehr

fortfahren